Reitunterricht und Reitkurse

Was ist Rai-Reiten?

  • Freizeit- und Wanderreiten
  • Reiten in der natürlichen Haltung des Pferdes
  • Reiten am langen Zügel
  • Reiten im Einklang mit der Natur
  • Reiten ohne ständige Einwirkung auf das Pferd
  • Reiten im vertrauensvollem Umgang mit dem Pferd

Die Ausbildung der Reiter umfasst:

 

 

Unsere Schüler und Kursteilnehmer sollen die Zeit, die sie hier im Stall und mit unseren Pferden verbringen,  genießen und eine optimale Unterstützung beim Reitenlernen im RAI-Reitstil erhalten. Da man das bei uns unterrichtete RAI-Reiten nicht nur lernen, sondern auch verstehen soll, gehen wir in unserem Unterricht und in den Kursen stark auf die natürlichen Verhaltensweisen und die Psyche der Pferde ein. In kleinen Gruppen von max. 5 Teilnehmern bleibt auch genügend Zeit, um auf individuelle Fragen und Bedürfnisse einzugehen.

Das Ziel der Ausbildung ist dabei das Ausreiten und Wanderreiten in der freien Natur.

So oft wie möglich organisieren wir Tagesritte durch die wunderschöne Landschaft der Fränkischen Schweiz, für fortgeschrittene, gute Reiter, genauso wie für Anfänger, welche gerne noch mit einem Strick geführt werden möchten. Wir haben hier zahlreiche tolle Biergärten in erreitbarer Nähe mit Brotzeit und warmer Küche. Da wir Tagesritte oft auch in mehrere Etappen aufteilen können, muss sich niemand über- oder unterfordert fühlen. Beispielsweise reiten die Fortgeschrittenen in allen Gangarten über Umwege zum Mittagstisch. Dort hilft uns die zweite Gruppe mit dem Verpflegen der Pferde bevor wir gemeinsam Mittag essen. Anschließend satteln wir zusammen die Pferde und die zweite Gruppe reitet zurück. Geführt, im Schritt oder eben je nach Gruppe. Ein Shuttle-Service bringt die erste Gruppe mit dem Auto zurück. Ausritte finden fast jeden Samstag statt. Rechtzeitig vorher anmelden!

Eigenes Pferd? Individuelle Wünsche oder Anregungen? Einfach fragen, wir geben unser Bestes, um es Ihnen zu ermöglichen.